+

Wilbur

Regie Lone Scherfig
Mit Adrian Rawlins, Jamie Sives, Shirley Henderson, Lisa McKinlay, Mads Mikkelsen
DK 2003 – 109 Minuten
Berlin 2003
London 2003
Toronto 2003
Der selbstmörderische aber witzige Wilbur und sein liebevoller älterer Bruder Harbour leben in Glasgow und führen die Second-Hand-Buchhandlung "North Books", das einzige Erbe und Andenken an ihren Vater. Um Wilbur endlich von seinen Selbstmordversuchen ab zu bringen, beschliessen Harbour, der Psychologe Horst und die Oberschwester Moira, dass Wilbur unbedingt eine Freundin braucht. Doch obwohl die Frauen für Wilbur schwärmen, ist es Harbour, der kurz darauf die Liebe findet, als die scheue Alice ins Leben der beiden Brüder tritt und schon bald mit ihrer Tochter Mary einzieht. Nach und nach werden Wilbur, Harbour, Alice und Mary unzertrennlich. Wilbur beginnt, seine Lebenslust wieder zu finden, Alice öffnet sich langsam und Mary möchte die tausenden von Büchern gleich alle auf einmal lesen. Die Vier waren nie zuvor glücklicher - wäre da nicht ein trauriges Geheimnis, welches Harbour nicht mehr lange für sich behalten kann...
DE | FR