+

Paradise now

Regie Hany Abu-Assad
Mit Kais Nashef, Ali Suliman, Lubna Azabal
PS/NL/DE/FR 2005 – 91 Minuten
Berlinale 2005 - Im Wettbewerb
----
Deutscher Filmpreis 2006
- Nomination Bestes Drehbuch: Hany Abu Assad, Bero Beyer
- Nomination Bester Spielfilm
Khaled und Saïd, zwei junge Palästinenser, sind seit ihrer Kindheit gute Freunde. Ihr Alltag ist geprägt von der Intifadah und der fehlenden Hoffnung auf ein friedliches Zusammenleben. Jetzt sind sie zu einem Selbstmordkommando in Tel Aviv bestimmt. Nach einer letzten Nacht im Kreise ihrer nichts ahnenden Familien bringt man sie an die israelische Grenze. Doch dann verläuft die Operation nicht wie geplant: Die beiden jungen Männer verlieren sich aus den Augen. Voneinander getrennt und ganz auf sich allein gestellt, müssen sie ihrem Schicksal entgegentreten und für ihre Überzeugungen einstehen…
DE | FR