+

In 3 tagen bist du tot

Regie Andreas Prochaska
Mit Sabrina Reiter, Julia Rosa Stöckl, Laurence Rupp, Nadja Vogel, Michael Steinocher
AT 2006 – 97 Minuten
Filmfestival Locarno 2006 - Piazza Grande
Nach der Schule fängt der Ernst des Lebens an. Allerdings für manche mit weit mehr Wucht als erwartet. Ein idyllischer Ort an einem österreichischen See. Vorsaison. Nina, Martin, Mona, Alex und Clemens waren schon als Kinder eine Clique. Heute haben sie die Matura bestanden. Alle fünf. Zeit zum Feiern. Nina ist die erste, die die SMS mit der seltsamen Botschaft bekommt. "In 3 Tagen bist du tot." Zuerst glaubt sie an einen schlechten Scherz. Erst als ihr Freund Martin am Höhepunkt der feuchtfröhlichen Maturafeier spurlos verschwindet, geht sie zur Polizei. Der Beamte rät ihr, eine Nacht darüber zu schlafen, der Martin wird schon wieder auftauchen. Doch am nächsten Morgen ziehen sie seine Leiche aus dem See. Die Jugendlichen stehen unter Schock. Alle aus der Clique haben die SMS mit der Morddrohung bekommen. Mittlerweile glaubt keiner mehr an einen makabren Witz. Angst und Entsetzen machen sich breit.
DE | FR