+

Buenos aires 1977 - cronica de una fuga

Regie Israel Adrian Caetano
Mit Rodrigo de la Serna, Pablo Echarri, Nazareno Casero, Lautaro Delgado, Matias Marmorato
AR 2006 – 103 Minuten
Cannes 2006 - Compétition
Anhand eines Einzelfalls zeichnet Regisseur Israel Adrián Caetano in seinem Dokudrama das Martyrium Zehntausender nach, die in Argentinien während der Militärdiktatur verschleppt, verhört und gefoltert wurden. Mit den erzählerischen Mitteln des populären Kinos gelingt es ihm, die jüngere argentinische Geschichte einem heutigen Publikum erfahrbar, ja fast physisch nachvollziehbar zu machen. Die hervorragend geführten Schauspieler werden zu Stellvertretern für alle anonymen Gefangenen, die unter Diktatur, Willkür und Folter zu leiden haben. Caetanos Film zollt den Opfern des Regimes Respekt und feiert ihren Überlebenswillen.
DE | FR