+

Azul oscuro casi negro

Regie Daniel Sánchez Arévalo
Mit Quim Gutiérrez, Marta Etura, Antonio de la Torre, Héctor Colomé, Raúl Arévalo, Eva Pallarés
ES 2006 – 105 Minuten
3 Goyas
Nachdem Jorge die letzten Jahre damit verbracht hat seinen Vater zu pflegen und sein Studium zu beenden will er nun seinen eigenen Weg gehen. Er lernt Paula kennen und geht eine ungewöhnliche Beziehung mit ihr ein. Paula lehrt Jorge, sich nicht für alles verantwortlich zu fühlen und sich seinen eigenen Wünschen zu stellen, egal was die Welt von ihm erwartet. Alles sollte sich dadurch für Jorge verändern… aber vielleicht auch nicht.
DE | FR