Mario
   
Regie Marcel Gisler
Darsteller Max Hubacher, Aaron Altaras, Jessy Moravec
Land, Jahr CH, 2018
Kinostart 22.02.2018
Format, Dauer Flat - 1:1.85, 118 min
Suisa-Nr. 1011.921
Homepage film.frenetic.ch/de/1050
 
Mario steht kurz vor der Verwirklichung seines Traums, Stürmer in der 1. Mannschaft zu werden. Da verliebt er sich in den Mitspieler Leon, eine Liebe, die im Profi-Fussball tabu ist. Nach den preisgekrönten Filmen ROSIE und ELECTROBOY erzählt Marcel Gisler in seinem neusten Film eine Liebesgeschichte zwischen zwei Fussballern.
 

Inhalt

Mario ist zum ersten Mal im Leben verliebt, so richtig verknallt. In Leon, den Neuen aus Deutschland. Der spielt zwar auch vorne im Sturm und könnte ihm sogar gefährlich werden, wenn es darum geht, wer in die Erste Mannschaft aufsteigen kann. Doch daran mag Mario jetzt nicht denken. Er will Leon spüren, riechen, in seiner Nähe sein. Das bleibt auch anderen im Klub nicht verborgen und schon bald machen erste Gerüchte die Runde. Mario sieht seine Karriere als Profi-Fussballer in Gefahr, will aber gleichzeitig Leon um keinen Preis verlieren. Er muss eine Entscheidung treffen.
 

Presse

Max Hubacher in der Hauptrolle ist ein Volltreffer.
DER BUND
 
Tabuthema im Profifussball: Eine einfühlsame und nie plakative Umsetzung des schwierigen Stoff.
SONNTAGSBLICK
 
Echter als in den Spielszenen mit dem FC St. Pauli hat Fussball-Action im Kino noch selten gewirkt.
TELE
 
«Mario» ist ein Film mit einer Story, die ans Herz geht.
ST. GALLER TAGBLATT
 
Volltreffer für Toleranz
SCHWEIZER ILLUSTRIERTE
 
 
 
FRENETIC FILMS AG • Bachstrasse 9 • 8038 Zürich • Tel. 044 488 44 00 • www.frenetic.ch