Seed - Unser Saatgut
   
Regie Taggart Siegel, Jon Betz
Darsteller
Land, Jahr US, 2018
Kinostart 17.01.2019
Format, Dauer Flat - 1:1.85, 94 min
Suisa-Nr. 1013.025
Homepage film.frenetic.ch/de/1154
 
Ein einprägsamer Dokumentarfilm zur Rettung der Samenvielfalt - so farbenfroh wie die natürliche Vielfalt unserer Saaten. Sinnlich, einfallsreich und mit kreativen Bildern verbindet der Film den Zuschauer mit dem ursprünglichen Reichtum unserer Kultur, die ohne Saatgutvielfalt nicht bestehen kann.
 

Inhalt

Samen sind die Quelle des Lebens. Seit Urzeiten ernähren und heilen sie uns. Diese wertvolle Ressource ist aber bedroht: mittlerweile sind mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten bereits verschwunden. Daran sind vor allem grosse Biotech-Konzerne schuld, die den globalen Markt mit ihrem genetisch veränderten Saatgut kontrollieren. Die Regisseure Taggart Siegel und Jon Betz begleiten passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und Ureinwohner, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen. Dieser lebensverändernde Dokumentarfilm ist ein Appell an uns alle: wir müssen die ursprüngliche Saatgutvielfalt schützen, sonst ist das reiche Angebot unserer Nahrung bald nur noch eine schöne Erinnerung! Ein notwendiger Dokumentarfilm, der die Schönheit und Hoffnung des Saatguts und seine Wichtigkeit für die Menschheit in den Fokus rückt.
 
 
FRENETIC FILMS AG • Lagerstrasse 102 • 8004 Zürich • Tel. 044 488 44 00 • www.frenetic.ch