Goliath

Ein Anwalt für Umweltrecht, eine Anti-Pestizid-Aktivistin und ein Lobbyist der Agrochemieindustrie werden durch die verzweifelte Tat einer Bäuerin in den Wirbel einer Affäre gezogen, die sie auf die Probe stellt.

Une Histoire Provisoire

Eine Iranerin und ein Schweizer mieten ein Zimmer im gleichen Airbnb. Sie hat keine Lust ihn kennen zu lernen, zieht sich ein Kopftuch über und nützt so die westlichen Vorurteile zu ihren Gunsten. Das war nicht wirklich notwendig, denn auch er will sie nicht kennen lernen...

Drii Winter

In einem entlegenen Bergdorf, hoch in den Schweizer Alpen, hält Anna an ihrer Liebe zu Marco fest - gegen alle Widerstände. Der neue Film von Michael Koch erinnert an Fredi M.Murers „Höhenfeuer“ und bringt zugleich mit ganz eigenen Bildern die Urner Bergwelt und eine aussergewöhnliche Liebesgeschichte auf die Leinwand.

En Corps - Das Leben ein Tanz

Cédric Klapisch (L'auberge espagnole) erkundet in seinem neuen Film das Universum des Tanzes. Nach einer Verletzung auf der Bühne versucht eine klassische Balletttänzerin wieder auf die Beine zu kommen. Sie findet im zeitgenössischen Tanz frischen Mut und ein neues Lebensgefühl.

Jill

Als Jill's Eltern Ende der 70 Jahre in die Wälder Nordamerikas zogen, um ihre Kinder in völliger Abgeschiedenheit aufzuziehen, ahnte niemand, dass die vermeintliche Freiheit ins Gegenteil kippen könnte. Wie sie und ihre Geschwister zum Spielball einer verhängnisvollen Ideologie wurden, erfährt Jill erst auf einer Reise in die Vergangenheit.

Jussi Adler-Olsen - Erwartung - Der Marco-Effekt

Tauche im fünften Fall des Sonderdezernats Q wieder in die Welt der dänischen Kult-Krimi Serie von Jussi Adler-Olsen ein. Nach den Erfolgen von ERBARMEN, SCHÄNDUNG, ERLÖSUNG und VERACHTUNG, ein teuflischer Thriller, der mit überraschenden Wendungen bis zum Schluss absolute Hochspannung hält.

The Worst Person in the World

Der dritte Film in Joachim Triers Oslo-Trilogie ist ein humorvolles Drama über die Liebe in der heutigen Zeit und darüber, wie man sich trotz unendlichen Möglichkeiten wie der schlechteste Mensch der Welt fühlen kann. Renate Reinsve gewinnt mit ihrer beeindruckenden Leistung den Preis für die beste Darstellerin beim Filmfestival Cannes 2021.

DE | FR