Ouistreham - Wie Im Echten Leben
   
Regie Emmanuel Carrère
Darsteller Juliette Binoche
Land, Jahr FR,
Kinostart 03.03.2022
DVD, VOD 17.11.2022
Format, Dauer Scope, 107 min
Suisa-Nr. 1015.191
Homepage film.frenetic.ch/de/1176
 
Mit dem Ziel «Die Unsichtbaren sichtbar machen» taucht eine Schriftstellerin in die Welt der prekären Arbeit ein. Frühmorgens checkt sie mit der Putzbrigade im Fährhafen von Ouistreham ein. Starkes Sozialkino mit Juliette Binoche in der Hauptrolle.
 

Inhalt

Die bekannte Schriftstellerin Marianne Winckler (Juliette Binoche) taucht für ihr neustes Buch in die Welt der prekären Arbeit ein. Sie findet eine Stelle als Putzfrau und entdeckt das Leben mit nur ein paar Euro in der Tasche. Es ist ein Kraftakt, aber nicht nur, denn während sie in diese Welt eintaucht, knüpft sie echte Beziehungen mit einigen ihrer Arbeitskolleginnen. Aus gegenseitiger Hilfe entsteht Freundschaft, aus Freundschaft entsteht Vertrauen. Doch was passiert mit diesem Vertrauen, wenn die Wahrheit ans Licht kommt? Der frei nach dem Buch «Putze! Mein Leben im Dreck» von Florence Aubenas adaptierte Film von Emmanuel Carrère eröffnete die Quinzaine des Réalisateurs in Cannes 2021
 

Festivals

Festival de Cannes 2021, Quinzaine des Réalisateurs, film d'ouverrture
San Sebastián International Film Festival 2021, Audience Award for Best European Film
Zurich Film Festival 2021, Gala
 

Presse

Lebensnah und ergreifend.
NZZ Online
 
Emmanuel Carrères Verfilmung von Florence Aubenas' Buch über das Leben von Arbeitnehmern in prekären Arbeitsverhältnissen erschüttert ebenso wie sie Fragen aufwirft.
TÉLÉRAMA
 
Der Film, der von einer unaufdringlich und bescheidenen Juliette Binoche angeführt wird, räumt den unsichtbaren Frauen einen großen Platz ein. Sie werden alle von energischen, glänzenden und überwältigenden Debütantinnen verkörpert.
BANDE A PART
 
Eindringlicher Film über die Unterschicht von Frankreich.
Paris Match
 
 
 
FRENETIC FILMS AG • Lagerstrasse 102 • 8004 Zürich • Tel. 044 488 44 00 • www.frenetic.ch