Mare
   
Regie Andrea Štaka
Darsteller Marija Škaricic, Goran Navojec, Mateusz Kosciukiewicz, Mirjana Karanovic
Land, Jahr , 2020
Kinostart 12.03.2020
DVD, VOD 18.03.2020
Format, Dauer 1.66 : 1, 84 min
Suisa-Nr. 1013.696
Homepage film.frenetic.ch/de/1181
 
Mare liebt ihre Familie, sehnt sich zugleich aber nach mehr Selbstbestimmung und Freiheit. Als ein jüngerer Mann ins Nachbarhaus zieht, überschreitet Mare eine Grenze. Der neue Film von Andrea Štaka, Gewinnerin des Goldenen Leoparden für «Das Fräulein».
 

Inhalt

Geflogen ist Mare noch nie, obwohl sie mit ihrem Mann und den drei Kindern im Teenager-Alter direkt neben dem Flughafen lebt. Sie liebt ihre Familie, auch wenn sie ihr manchmal ganz schön auf die Nerven geht. Mare sehnt sich nach einem eigenen Job und mehr Unabhängigkeit. Ihr Mann ist ihre Jugendliebe, doch als eines Tages ein jüngerer Mann ins Nachbarhaus zieht, überschreitet Mare eine Grenze. Der neue Film von Andrea Štaka, Gewinnerin des Goldenen Leoparden für «Das Fräulein».
 

Festivals

Internationale Filmfestspiele Berlin 2020 - Panorama
 

Presse

Eine Sehnsuchtsgeschichte, hervorragend gespielt und in sirrende Bilder umgesetzt. Mare ist das sinnliche Porträt weiblichen Begehrens.
SONNTAGS ZEITUNG
 
Mare ist das sinnliche Porträt weiblichen Begehrens.
NZZ AM SONNTAG
 
Die Rolle dieser Mare hat Štaka der Schauspielerin Marija Škaricic auf den Leib geschrieben.
BASLER ZEITUNG
 
Höchst eigenwillig und aus sehr persönlicher Perspektive erzählt.
ZÜRITIPP
 
Ein authentischer Film über weibliche Selbstbestimmung, gedreht aus weiblicher Perspektive – und gerade deswegen auch Männern wärmstens empfohlen.
RADIO RABE
 
 
 
FRENETIC FILMS AG • Lagerstrasse 102 • 8004 Zürich • Tel. 044 488 44 00 • www.frenetic.ch