The Worst Person in the World
   
Regie Joachim Trier
Darsteller Anders Danielsen Lie, Renate Reinsve, Herbert Nordrum
Land, Jahr NO, 2021
Kinostart 20.01.2022
Format, Dauer Flat - 1:1.85, 128 min
Suisa-Nr. 1015.152
Homepage film.frenetic.ch/de/1203
 
Der dritte Film in Joachim Triers Oslo-Trilogie ist ein humorvolles Drama über die Liebe in der heutigen Zeit und darüber, wie man sich trotz unendlichen Möglichkeiten wie der schlechteste Mensch der Welt fühlen kann. Renate Reinsve gewinnt mit ihrer beeindruckenden Leistung den Preis für die beste Darstellerin beim Filmfestival Cannes 2021.
 

Inhalt

Julie wird dreissig und ihr Leben ist ein Chaos: Überwältigt von den vielen Möglichkeiten, die ihr offenstehen, kann sie sich weder beruflich noch privat festlegen und ihr älterer Freund Aksel – ein erfolgreicher Graphic Novel-Autor – drängt darauf, sich niederzulassen. Als Julie eines Nachts in eine Party platzt, lernt sie den jungen und charmanten Eivind kennen. Es dauert nicht lange, bis sie sich von Aksel trennt und sich, in der Hoffnung auf eine frische Perspektive für ihr Leben, in eine neue Beziehung stürzt. Der dritte Film in Joachim Triers Oslo-Trilogie ist ein humorvolles Drama über die Liebe in der heutigen Zeit und darüber, wie man sich trotz unendlichen Möglichkeiten wie der schlechteste Mensch der Welt fühlen kann. Renate Reinsve gewinnt mit ihrer beeindruckenden Leistung den Preis für die beste Darstellerin beim Filmfestival Cannes 2021.
 

Festivals

Festival de Cannes 2021 – Best Actress, Official Selection Competition
Sundance 2022 - Spotlight
Zurich Film Festival 2021
 

Presse

Lebensnah und verspielt zugleich inszeniert.
ANNABELLE
 
Joachim Trier erzählt in zwölf Kapiteln treffend und stilsicher von einer Generation, die ob der (zu) vielen Möglichkeiten in eine Schockstarre verfällt.
BIELER TAGBLATT
 
Eine wunderbare «Éducation sentimentale» in zwölf Kapiteln,fabelaft gespielt von Renate Reinsve, die dafür den Darstellerinnenpreis von Cannes bekam.
DER BUND
 
«The Worst Person in the World» ist die perfekte Romanze für all diejenigen, die Liebesdramen hassen.
SRF ONLINE
 
Fabelhaft gespielt von Renate Reinsve.
Züritipp
 
 
 
FRENETIC FILMS AG • Lagerstrasse 102 • 8004 Zürich • Tel. 044 488 44 00 • www.frenetic.ch