Si pensava di restare poco
   
Regie Francesca Cangemi, Daniel von Aarburg
Darsteller
Land, Jahr CH, 2003
Kinostart 21.03.2004
Format, Dauer Flat - 1:1.85, 72 min
Suisa-Nr. 1004.889
Homepage film.frenetic.ch/de/338
 
 

Inhalt

Eigentlich wollten sie nicht lange bleiben, trotzdem leben alle heute immer noch in der Schweiz: Emigrantinnen und Emigranten der Ersten Generation aus Italien. Francesca Cangemi, selbst Seconda sizilianischer Abstammung, und ihr Mann, der Filmemacher Daniel von Aarburg, haben sich von fünf italienischen Ehepaaren und sechs Einzelpersonen aus Graubünden ihre Lebensgeschichte erzählen lassen. Entstanden ist so ein anrührendes Oral History-Projekt und ein Stück schweizerischer Gegenwartsgeschichte.
 
 
FRENETIC FILMS AG • Lagerstrasse 102 • 8004 Zürich • Tel. 044 488 44 00 • www.frenetic.ch