Jetzt im Kino.

 

+

Blue my mind

Regie Lisa Brühlmann
Die 15-jährige Mia steht vor einem überwältigenden Umbruch, der ihre ganze Existenz in Frage stellt. Ihr Körper verändert sich radikal. Auch wenn sie verzweifelt versucht, die Verwandlung aufzuhalten, muss sie bald akzeptieren, dass die Natur stärker ist.
+

Maudie

Regie Aisling Walsh
Die wunderbare Geschichte der weltberühmten Malerin Maud Lewis und ihrer Liebe zu Everett, gespielt von Sally Hawkins und Ethan Hawke. Mehrfach preisgekröntes, grosses Gefühlskino – gedreht in den eindrücklichen Landschaften Kanadas.
+

Daniel Hope – Der Klang des Lebens

Regie Nahuel Lopez
Daniel Hope ist seit 2016 Music Director des Zürcher Kammerorchesters. Er ist einer der bedeutendsten Geiger der Gegenwart und auf den grössten internationalen Bühnen der Welt zu Hause.
+

Flitzer

Regie Peter Luisi
In der Hoffnung, aus einer finanziellen Notlage zu gelangen, kommt der in Baden lebende Deutschlehrer Balz Näf (Beat Schlatter) auf die Idee, Flitzer für Sportwetten einzusetzen. Der neue Film von Peter Luisi, Regisseur von DER SANDMANN und SCHWEIZER HELDEN - mit Beat Schlatter und Bendrit Bajra in den Hauptrollen besetzt.
+

Ce qui nous lie - Der Wein und der Wind

Regie Cédric Klapisch
Mit dem Wandel der Jahreszeiten folgt Regisseur Cédric Klapisch dem Beziehungsgeflecht dreier Geschwister. Bewegendes, französisches Erzählkino über die Kunst, das persönliche Glück zu finden. Ein filmischer Hochgenuss!
+

Un profil pour deux - Monsieur Pierre geht online

Regie Stéphane Robelin
Mit seiner neuen Liebes- und Verwechslungskomödie gelingt dem Regisseur des Kinohits «Et si on vivait tous ensemble?» französisches Wohlfühlkino vom Feinsten. Pierre Richard flunkert sich als hinreissender Charmeur und Cyrano der Datingcommunity durch das Internet und findet damit ins neue Leben zurück.
+

Das Sams

Regie Ben Verbong
Nach den SAMS-Büchern von Paul Maar, der Klassiker für Gross und Klein. Lassen Sie sich von dem frechen Knirps im Taucheranzug begeistern. Mit dem Prädikat besonders wertvoll ausgezeichnet.
+

L'Opera de Paris

Regie Jean-Stéphane Bron
Der neue Film von Jean-Stéphane Bron ("Mais im Bundeshuus") taucht ein in das pulsierende Leben der Pariser Oper, einer der weltweit faszinierendsten Stätten der lyrischen Kreativität.
+

Bauer unser!

Regie Robert Schabus
Billige Nahrung - teuer erkauft.
+

Victoria - Männer & andere Missgeschicke

Regie Justine Triet
Victoria, eine brillante Rechtsanwältin und alleinerziehende Mutter, gerät in die Strudel einer überraschungsreichen Dreiecksgeschichte. Eine Glanzrolle Virginie Efira.
+

Mal de Pierres

Regie Nicole Garcia
Marion Cotillard in der Rolle einer Träumerin von grenzenloser Leidenschaft an der Seite von Louis Garrel und Alex Brendemühl nach dem Roman DIE FRAU IM MOND von Milena Agus.
+

Moka

Regie Frédéric Mermoud
Eine Frau verlässt Lausanne, um auf der anderen Seite des Genfersees die Person aufzuspüren, die ihr Leben zerstört hat. Ein spannendes Aufeinandertreffen der französischen Schauspielgrössen Emmanuelle Devos und Nathalie Baye im neuen Film von Frédéric Mermoud.
+

IM BANN DES FÖHNS

Regie Theo Stich
Eine filmische Reise in die Urschweiz und die Begegnung mit dem geheimnisvollen Südwind.
+

Wilde Maus

Regie Josef Hader
Das Regiedebüt von Josef Hader, in dem er auch die Hauptrolle spielt, ist eine herrlich schwarze Komödie.
+

Loving

Regie Jeff Nichols
Nach TAKE SHELTER präsentierte Jeff Nichols seinen neuen Film im Wettbewerb von Cannes. LOVING: Die wahre Geschichte der grossen Liebe von Richard und Mildred Loving.
+

Marija

Regie Michael Koch
Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem Hotel in Dortmund, nach einer fristlosen Kündigung rückt ihr Traum vom eigenen Friseursalon in weite Ferne. Ohne Arbeit und finanziell unter Druck ist sie bereit alles in die Waagschale zu werfen und gibt für ihre Unabhängigkeit ihre sozialen Beziehungen und zuletzt die eigenen Gefühle auf.
+

Elle

Regie Paul Verhoeven
Paul Verhoeven erhielt für ELLE nach einer gefeierten Weltpremiere in Cannes herausragende Kritiken. Wie schon mit seinem Kultklassiker BASIC INSTINCT gelingt ihm ein grandioser Thriller gespickt mit unglaublich viel Humor und einer ausgezeichneten Isabelle Huppert in der Hauptrolle.
+

Unerhört Jenisch

Regie Karoline Arn, Martina Rieder
Das Geheimnis des besonderen Sounds - Stephan Eicher und seine jenischen Wurzeln.
+

Mein blind date mit dem Leben

Regie Marc Rothemund
Die Feel-Good-Komödie über die beinahe unglaubliche aber wahre Geschichte von Saliya Kahawatte. Einer der das Träumen niemals aufgibt und nach den Sternen greift - bis er sein Glück fest in den Händen hält.
+

Jean Ziegler - Der Optimismus des Willens

Regie Nicolas Wadimoff
Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che gegen das kapitalistische Monster zu kämpfen. Der heute 82-jährige Ziegler, der eine der wichtigen Figuren der antikapitalistischen Ideologie geworden ist, setzt sein Engagement fort, um sein Versprechen einzulösen.
+

The Salesman

Regie Asghar Farhadi
Der neue Film des iranischen Oscarpreisträgers Asghar Farhadi wurde am Filmfestival Cannes 2016 mit dem Drehbuchpreis und dem Darstellerpreis ausgezeichnet.
+

Love and friendship

Regie Whit Stillman
Mit frischem Wind und grandiosem Humor adaptiert Kultregisseur Whit Stillman Jane Austens neuentdeckte Perle Lady Susan eine Komödie die auf allen Ebenen überzeugt.
+

Quand on a 17 ans

Regie André Téchiné
Sandrine Kiberlain und der Schweizer Shooting Star Kacey Mottet Klein brillieren im neusten Film von André Téchiné, der an der diesjährigen Berlinale im Wettbewerb zu sehen war.
+

L'Odyssee

Regie Jérôme Salle
Die faszinierende Lebensgeschichte des Jacques-Yves Cousteau, der weltweit zur Legende wurde. Episch, sinnlich und spektakulär – mit den französischen Stars Lambert Wilson Audrey Tautou und Pierre Niney.
+

Cafe society

Regie Woody Allen
Woody Allen hat mit Café Society das diesjährige Cannes Filmfestival eröffnet und erneut für Furore gesorgt.
+

Nebel im August

Regie Kai Wessel
Die wahre Geschichte des jenischen Jungen Ernst Lossa, der in den letzten Tagen des Krieges in die Mühlen der nationalsozialistischen Rassenideologie gerät.. Verfilmt von Kai Wessel, nach einem Roman von Robert Domes mit Sebastian Koch und Fritzi Haberland.
+

Raving iran

Regie Susanne Regina Meures
Zwei DJs gegen das islamische Regime.
+

Saint amour

Regie Benoît Delépine, Gustave Kervern
Jean (Gérard Depardieu) lässt sich auf einer „Route du Vin“ mit seinem Sohn Bruno (Benoît Poelvoorde) im Taxi durch halb Frankreich chauffieren, wobei es weniger um die Suche nach den besten Tropfen als um das Finden der Liebe geht. Die neue Komödie der Kult-Regisseure Benoît Delépine und Gustave Kervern.
+

The music of strangers: yo yo ma & the silkroad ensemble

Regie Morgan Neville
Yo-Yo Ma und die aussergewöhnliche Geschichte des international renommierten Silk Road Ensemble. Das Feelgood-Movie von Oscar-Preisträger Morgan Neville macht sichtbar, wie Musik Grenzen sprengen kann.
+

Mein ziemlich kleiner Freund

Regie Laurent Tirard
Diane (Virginie Efira), eine geschiedene Anwältin, ist einer neuen Beziehung nicht abgeneigt. Aber kein Mann scheint auf ihrer Höhe zu sein. Da begegnet sie Alexandre (Jean Dujardin), einem bekannten Architekten, der alles hat, um sie zu verführen. Alles…bis auf ein kleines Detail. Eine liebevolle Komödie über die Frage der richtigen Grösse.
+

Reise der Hoffnung

Regie Xavier Koller
Xavier Kollers preisgekrönte Verfilmung der auf einer wahren Begebenheit beruhenden Geschichte einer türkischen Familie auf ihrer schicksalhaften Reise in die Schweiz. Mit Mathias Gnädinger und Dietmar Schönherr.
+

Maggie's Plan

Regie Rebecca Miller
Eine New Yorker Dreiecksbeziehungskomödie mit Biss und Humor mit Greta Gerwig, Julianne Moore und Ethan Hawke in den Hauptrollen.
+

L'AVENIR - ALLES WAS KOMMT

Regie Mia Hansen-Løve
Eine Philosophielehrerin, die ihr Wissen ihren Schülern mit Leidenschaft vermittelt und ein ausgefülltes Familienleben hat, ist plötzlich mit ungewohnten Freiheiten konfrontiert und muss ihr Leben neu erfinden. Mia Hansen-Løve offeriert in ihrem an der Berlinale preisgekrönten Film Isabelle Huppert eine Paraderolle in einem intensiven, auch ironischen Frauenporträt.
+

Mullewapp - Eine schöne Schweinerei

Regie Tony Loeser, Theresa Strozyk
Ach du dicke Torte! Ein fieses Wildschwein will dem dicken Waldemar seinen Geburtstagskuchen abluchsen - aber er hat nicht mit den drei Freunden gerechnet!
+

Nous Trois Ou Rien

Regie Kheiron
Das leichtfüssige Filmdebut des französischen Schauspielers und Regisseurs Kheiron über das eindrucksvolle Leben seiner Eltern im Kampf gegen die Iranische Diktatur. Eine wahre Geschichte, verfilmt mit Charme und Humor.
DE | FR